Die ESG in Landau

Die ESG in Landau

Die ESG – Ev. Studierendengemeinde – ist ein Angebot der ev. Kirche für Studierende. Praktisch an jeder Uni gibt es eine ESG. Hier kommen nette Studierende zusammen – solche wie Du…

Egal welcher Konfession oder Religion Du angehörst und ob Du überhaupt religiös bist oder nicht: Du kannst an allen Veranstaltungen der ESG teilnehmen, die Dich interessieren.

Gottesdienste und Andachten bilden gewissermaßen das Herz des ESG-Programms. Andere Events machen einfach nur Spaß, bringen Menschen zusammen oder erweitern den Horizont, wie etwa Wanderungen, Führungen durchs unterirdische Landau, Klettern im Fun Forest… Das Programm planen immer einige Studierende mit der ESG-Pfarrerin zusammen fürs nächste Semester.

In der ESG ist es einfach, andere Studis kennen zu lernen. Meistens triffst Du hier nämlich auf eine Mischung aus Leuten, die sich auskennen, und anderen, die genau wir Du zum ersten Mal da sind. In der ESG gibt es keine „Mitgliedschaft“: Wer kommen möchte, kommt einfach. Bei manchen Veranstaltungen ist eine Anmeldung nötig, weil z.B. der Platz begrenzt ist oder damit wir Dir bei Zoomveranstaltungen den Teilnahmelink schicken können.

Glaubenssachen

Ob Du Taizé oder Lobpreis magst, aus der kirchlichen, vielleicht auch freikirchlichen Jugendarbeit kommst, eher sozial engagiert bist oder im Moment gar nicht so viel mit dem Glauben anfangen kannst – in der ESG kommen Studierende mit unterschiedlich geprägter Spiritualität zusammen. Das soll auch so sein. Mit der KHG, unserer katholischen „Schwester“, arbeiten wir gerne zusammen, viele Veranstaltungen bieten wir gemeinsam an.

Die ESG-Gottesdienste (3-4x im Semester, z.T. auch ökumenisch) werden von vielen Studierenden mitgestaltet. Sie freuen sich, wenn Du auch dabei bist, egal ob Du Dich beteiligen oder einfach nur mal ruhig dasitzen möchtest. Du singst gerne oder spielst ein Instrument? Dann könnte der ökumenische Chor oder das Musikteam was für Dich sein. Seit Beginn der Pandemie fahren wir zweigleisig: Präsenzgottesdienste mit Abstand und kreative Zoomgottesdienste.

Zur ESG gehört auch: Von einer besseren Welt träumen und sich dafür einsetzen. Ein gutes und faires Zusammenleben vor Ort und weltweit, Verständigung zwischen den Religionen, Frieden, Klimaschutz und ein sorgsamer Umgang mit der Schöpfung: Das ist vielen, die in die ESG kommen, wichtig, und dazu gibt es immer mal wieder Veranstaltungen.

ESG in Corona-Zeiten

Das Studieren in Corona-Zeiten ist eine ganz eigene Situation, besonders wenn Du gerade jetzt mit Deinem Studium beginnst, aber auch wenn Du schon mittendrin steckst. Durch die überwiegend digitale Lehre gibt es zur Zeit kaum Leben auf dem Campus. Viele verbringen einen Teil des Semesters zu Hause bei den Eltern und einen Teil in Landau. Als ESG haben wir im Sommersemester schon gute Erfahrungen mit digitalen Formaten gemacht – Gottesdienste per Zoomkonferenz, Hauskreis per Skype … So kannst Du Kontakt zu anderen Landauer Studis knüpfen und halten, auch während Du zu Hause bist. Im Wintersemester werden wir eine Mischung aus digitalen Treffen und Corona-konformen Präsenzveranstaltungen anbieten, je nachdem, wie sich die Pandemie entwickelt.

Team und Kontakt

Wer, wo, was – hier gibt es Informationen zum Team