Frohe Ostern
03.04.2021

Frohe Ostern

…wünscht Euch die ESG! Lasst Euch nicht unterkriegen. Nehmt die Ostergeschichte als Hinweis darauf, dass auch eine aussichtslose Geschichte gut ausgehen kann – wenn auch ganz anders, als wir es uns vorstellen können. Die Menschen, die Jesus nahestanden – Jünger:innen, Freund:innen, Angehörige – hatte vielleicht gehofft, dass Gott eingreifen würde, seine Sterben nicht zulassen würde. Aber nachdem Jesus gestorben war, worauf sollten sie da noch hoffen?

Als sie dem Auferstandenen dann begegneten, war das nicht einfach ein Wiedersehen, so als wäre nichts gewesen. Es war eine neue Wirklichkeit, die sie sich nicht hätten vorstellen können und die sie erst langsam begreifen konnten. Die aber ihr Leben und die Welt verändern sollte.